Wer sind wir?

Eine kleine Gruppe von Studierenden der Sozialen Arbeit an der FH Dortmund, die nicht bloß im Seminarraum über die Situation geflüchteter Menschen nur diskutieren wollte, sondern tatkräftig etwas bewirken wollte, startete ein Hilfsprojekt im Jahr 2016. Im Laufe der Jahren ist unser Team gewachsen, die Idee wandelte sich in einen eingetragenen Verein um. Die Arbeit unserer Organisation beruht auf Freiwilligen Engagement neben dem Beruf und Studium. Unsere Mitglieder wollen ihre Privilegien nutzen, um dort zu helfen, wo die Hilfe am nötigsten ist.