Spendenaufruf für elften Hilfseinsatz. Wir brauchen eure Unterstützung!

 Liebe Freund*innen, Unterstützer*innen und Spender*innen,

Ab dem 26.12.2021 brechen wir zu unserem elften Hilfseinsatz in Nordgriechenland auf. Da wir für drei Wochen in Griechenland sind, werden wir bei zwei verschiedenen Organisationen vor Ort mithelfen.

Zum einen möchten wir die NGO „Wave“ in Thessaloniki unterstützen, welche sich seit 2018 für obdachlose Menschen, besonders für Menschen auf der Flucht, in Thessaloniki einsetzt. Die Ehrenamtlichen von „Wave“ kochen jeden Tag eine warme, frische und nahrhafte Mahlzeit, welche dann, ohne bürokratischen Aufwand, verteilt wird. Außerdem geben sie Hygieneartikel, Schlafsäcke und Kleidung auf den Straßen Thessalonikis aus und informieren die Menschen über bestehende Angebote und Möglichkeiten und bieten auch Waschmöglichkeiten für Bekleidung an.

Bei Der Zielgruppe von „Wave“ handelt es sich vorwiegend um Menschen, die illegal in Griechenland auf der Straße leben und keine Chance auf eine Unterbringung in einem der überfüllten Camps in der Gegend haben und daher in leerstehenden Gebäuden und Zugwaggons leben, bevor sie sich auf die immer noch oftmals tödliche Balkanroute wagen.

Unterkunft in einem Waggon unweit des Rotlichtviertels in Thessaloniki, Januar 2020, Grenzenlose Wärme

Zu unseren Aufgaben während des Hilfseinsatzes gehören unter anderem das Einkaufen, die Zubereitung und die Ausgabe der Mahlzeiten, sowie die Mithilfe im Spendenlager der Organisation. Ebenso wollen wir die Küche (aktuell in eine Anhänger verbaut) so umbauen, dass diese auch für die Zukunft autark ohne Stromanschluss genutzt werden kann um flexibler Hilfe und Unterstützung leisten zu können.

Die zweite Nichtregierungsorganisation, die wir unterstützen, ist „Lifting Hands International“ in Serres, ca. anderthalb Stunden nördlich von Thessaloniki unweit der bulgarischen Grenze. „Lifting Hands International“ unterhält seit 2016 einen Community Space für geflüchtete Menschen, welcher sich in unmittelbarer Nähe der zwei Geflüchtetencamps in Serres befindet. Vor Ort wird täglich ein buntes Programm an Aktivitäten auf die Beine gestellt, wie z.B. Sprachunterricht, Sport-und Musikangebote, Kinderbetreuung oder verschiedene Aktivitäten in einem Safe-Space für Frauen.

Ziel ist es so, einen sicheren Gemeinschaftsraum zu schaffen, in dem sich alle Menschen willkommen und untersützt fühlen. Außerdem versorgt Lifting Hands die Menschen mit Kleidung, Hygieneartikeln und psychosozialem Support.

Zu unseren Aufgaben während des Hilfseinsatzes wird die Unterstützung bei den täglichen Angeboten und bei anstehenden Arbeiten im Lager der Organisation zählen.

Damit wir unseren Hilfseinsatz auf die Beine gestellt bekommen, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Zum einen müssen wir die Kosten für die Fähre, Maut und den Sprit bezahlen aber wollen auch vor Ort die Organisationen finanziell entlasten und uns um Einkäufe kümmern und eben auch den Umbau des Küchenanhängers für „Wave“ finanzieren.

Empfänger: Grenzenlose Wärme – Refugee Relief Work e.V.

IBAN: DE37 4405 0199 0241 0265 15

BIC: DORTDE3XXX

Institut: Sparkasse Dortmund

Verwendungszweck: Griechenlandhilfe + Name und Anschrift (für Spendenquittung

Paypal: www.paypal.me/GrenzenloseWaerme

Wie bei den vorherigen Hilfseinsätzen auch, werden Tagesberichte hier auf dem Blog des Vereins veröffentlicht, um euch über unsere Arbeit auf dem Laufenden zu halten.

Das gesamte Team von

Grenzenlose Wärme –Refugee Relief Work e.V.

bedankt sich ganz herzlich für deine Unterstützung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s